22.09.2018 Wolfgang – Ehering im Neusiedlersee verloren

Meine Frau hatte Anfang August 2018 nur zwei Monate nach der Hochzeit beim Ballspielen im Neusiedler See ihren Ehering verloren. Wir waren beide sehr unglücklich und hatten den Ehering schon abgeschrieben.
 
Beim Internetsurfen bin ich dann Mitte September 2018 mit der Eingabe “Ehering im Neusiedler See verloren” auf die Seite von Christoph gestoßen und habe ihm eine Nachricht geschrieben.
 
Bereits kurz darauf erhielt ich einen Anruf von Christoph und am kommenden Wochenende war es schon soweit und er rückte mit seiner Taucherausrüstung und Metalldetektoren an.
 
Nach rund 25 Minuten hatte er den Ring gefunden – wir konnten es anfangs gar nicht glauben und waren überglücklich.
 
Vielen Dank an Christoph und seine bessere Hälfte Iwona. Ihr habt uns wirklich eine große Freude gemacht. Wir wünschen euch alles Gute  für die Zukunft!!
 
Liebe Grüße,
Wolfgang V.

20.08.2018 Markus Reichenpfader

Das Wunder vom Neusiedlersee!

Jeder, der schon einmal irgend etwas verloren hat, der weiss, wie man sich dabei fühlt. Wenn der verlorene Gegenstand dann noch genau der EHERING ist, der weiss dies um so mehr! Denn damit verbunden ist nicht nur ein sehr hoher materieller Wert, sondern noch größer ist der Wert, der mit genau diesem Ring in Verbindung gebracht wird!
 
Samstag, 18.08.2018: Strandbad Podersdorf
Beim spielen mit meinen Kindern im See rutschte mir der Ring plötzlich vom Finger. Die eigene Suche im Hüfttiefen Wasser bei null Sicht (abtasten des Untergrundes) musste nach 3 Stunden bei 35 Grad aufgrund von  Kreislaufproblemen und einem angehendem Sonnenstich abgebrochen werden. Stimmung war natürlich am Boden.
 
Am darauffolgenden Montag nach eigenen Recherchen im Internet Kontakt afgenommen, und noch am gleichen Tag am späten Nachmittag machte sich Christoph mit seiner Frau auf den Weg von seinem Heimatort nach Podersdorf (ca.100 Km pro Richtung) um MIR einem Ihm völlig Unbekannten zu Helfen. Dann ging alles ganz schnell. Da ich die Verluststelle relativ genau wusste, wurde nach einer neuerlichen Markierung dieser Stelle mit der Suche begonnen…….und dauerte….. genau 15 Minuten!!!!!!

Der Ring wahr bereits im Schlamm versunken, und vermutlich auf normalem Weg NIE MEHR AUFFINDBAR gewesen!!!!!

Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal bei Dir, lieber Christoph & Deiner netten Frau für Deinen Einsatz bedanken, und werde wohl immer beim Anblick meines Ringes an DEINE HERVORRAGENDE ARBEIT und dem für mich verbundenen Wunder denken!……An das WUNDER VOM NEUSIEDLERSEE…..